Nach der Schule (Abschluss mit der Fachhochschulreife) arbeitete ich in einer Fabrik, die sich auf Kabelkonfektion spezialisierte. Diese Tätigkeit diente zur Überbrückung bis zum Ausbildungsbeginn. Diese acht Monate taten mir sehr gut. Mehr oder weniger bin ich zufällig...